RALF LANGWOST IST TOT

Home / INTERN / RALF LANGWOST IST TOT
Ralf Langwost

Ralf Langwost

Wir trauern um Ralf Langwost. Viel zu jung verstarb er Anfang dieser Woche. Ralf hat uns in den vergangenen zwei Jahren als Trainer und Mentor begleitet.
Nach seinen Prozessen und Methoden des „IdeaManagements“ haben wir die gesamte BPPA umstrukturiert und neu aufgestellt. Ein großer Denker der Werbung voller Ideen ist von uns gegangen und sein ungeheueres Wissen hat er mitgenommen. Wir haben einen Freund verloren und trauern. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, seinen Freunden und Kollegen.

Related Posts
Showing 16 comments
  • gregor jasch

    ralph, du wirst vielen fehlen! ich bin tief betroffen.

    du hast hast viele spuren hinterlassen, gratulation, RIP! gregor

  • effi

    ich bin zutiefst bestürzt…
    er war nicht nur in seinem job ein genie, sondern auch ein super tänzer!

    warum ist er so früh von uns gegangen?
    was waren die gründe?

    kann mir bitte jemand dazu antworten.

  • Lukas

    Von dem was ich gehört habe, hatte er in der Nacht vom Montag, den 12.10. einen Herzinfarkt und schlief für immer ein.

  • Astrid

    Ich denke gerne an seine Workshops zurück. Viel zu früh hat Ralf die Welt verlassen. Er wird vielen fehlen.

  • Stephan

    Ach Ralf, Menschen wie Du sollten eigentlich 120 Jahre alt werden. Welch Verschwendung an Weisheit und Kraft, dass du so früh gehen musstest.

  • Hermann

    Ein großer ist von uns gegangen. Gerne denken wir an den 10ten zurück, wo wir das letzte Mal das Vergnügen hatten, einen Abend mit ihm verbringen zu dürfen. Unser Mitgefühl allen, die um ihn trauern

  • rosi talbot

    deine letzten tage haben wir noch in mykonos verbracht …als du uns mit deinem jepp mit in die stadt genommen hast haben wir gesagt wir sehen uns nächstes jahr ….wir trauern um dich
    rosi und hermann

  • Florian Schueltke

    Ich kann das alles nicht glauben. Einen Tag vor Deinem letzten Mykonos-Trip haben wir noch bei uns gefeiert… und jetzt bist DU tot. Ich weiß nichts näheres und habe auch nichts weiter gehört… was ist nur passiert? Wir fühlen unendliche Trauer!

  • eva aus wien

    Mit großem Bedauern habe ich gelesen, dass Ralf gegangen ist. Ich durfte ihn bei einem Workshop in Wien kennenlernen und war fasziniert, inspiriert und infiziert. Bin sehr froh, dass zumindest sein Buch noch zu haben ist. Mein Mitgefühl all seinen Freunden.

  • Bernd

    Man weint selten am Arbeitsplatz. Nach dieser Meldung ging es nicht anders. – Hab Spaß, wo du jetzt bist! Bernd

  • Dave

    Mir fehlen die Worte, ich bin zutiefst erschüttert.
    Mein Mitgefühl seiner Familie, Freunden und Kollegen.

  • rOobin

    Einfach traurig. mein Mitgefühl an seine Angehörigen!

  • Lia

    Wahnsinn, dass ich eine Einladung zu der Gedenkfeier von Ralf am Sonntag, 22.11. in Frankfurt erhalte und so von seinem Tod erfahre! Warum wird ein so inspirierender Mensch so plötzlich aus unserer Welt gerissen? Oder wusste er, dass er früh gehen wird und hat versucht noch so vielen Menschen wie möglich seine Weisheit zu vermitteln? Ralf, Du wirst mir immer in Erinnerung bleiben und ich kann sehr gut verstehen, dass Du Deine Asche ins griechische Meer gestreut wissen willst vor der Insel Delos, die dem Gott Apollon, Gott des Lichts gewidmet ist. Gute Reise!

  • Albena

    Das war ein Schock!Ich habe es per Zufall erst jetzt erfahren. Ralf, ich werde Dir für immer und ewig dankbar sein, für alles, was Du für mich in meinen ersten Jahren in Deutschland gemacht hast. Du und Sylvie ward meine Rettung. Du warst genial. Von Dir habe ich gelernt, dass alles möglich ist, wenn man es will.Ich kann es immer noch nicht glauben, dass Du von uns gegangen bist.Ruhe in Frieden!

  • Jürgen Friedrich

    Habe es erst jetzt erfahren, als eine Kollegin ein Seminar buchen wollte und im Netz auf die Nachricht stieß. Ich werde nie die beiden Seminare vergessen, die er gehalten hat und an denen ich teilnehmen durfte. Toller Mensch, genialer Mentor. Ralf hat Leidenschaft und Freude verbreitet. Eine seltene Gabe.
    Farewell, Ralf!

pingbacks / trackbacks
  • […] toen de schrik me om het hart sloeg. Ralf is op 12 oktober overleden. Volgens diverse berichten op blogs is hij overleden aan een hartaanval. Het was voor mij letterlijk een schok en een rilling die door […]

Leave a Comment