Capri-Sonne und Muhammad Ali

Home / WERBEKLASSIKER / Capri-Sonne und Muhammad Ali

Wer kennt sie nicht, die beliebte Capri-Sonne. Seit 1969 gibt es die unverkennbaren Beutel. Was aber die Wenigsten wissen ist, dass Capri-Sonne im Jahre 1979 einen echten Marketing-Coup mit der Verpflichtung eines gewissen Muhammad Ali, seines Zeichens bester Schwergewichtsboxer aller Zeiten, zustande brachte. Mit legendären Headlines wie “Ich gebe meinen Namen nicht für ein Produkt her, das nicht gut ist. Capri-Sonne ist das Größte nach mir” oder “Ich bin der Größte, die ganze Welt weiß das. Aber wenn ich mit dem Boxen aufhöre, ist Capri-Sonne das Größte” überraschte das Unternehmen Wild die Welt. Ganz nebenbei entwickelten sie auch noch einen Werbespot, der gut auch gerne Kult sein könnte.

Capri-Sonne und Muhammad Ali Werbespot

Related Posts

Leave a Comment