Fußabdrücke machen Plakat zum Käfig

Home / KREATIVE WERBUNG ZUM GENIESSEN / Fußabdrücke machen Plakat zum Käfig

Das Teddybär-Museum in Südkorea hat mit Hilfe der Agentur Supernormalvoice und eines präparierten Bodenplakats gegen die Bärenzucht zu medizinischen Zwecken protestiert. Zunächst war auf diesem nur ein Bär vor weißem Hintergrund sichtbar. Schritt für Schritt verwandelte sich das Poster aber in einen Käfig. Unsichtbare Klebespuren ließen nach und nach die Fußabdrücke der Passanten in Form von Gitterstäben erscheinen. Der präsentierte QR-Code wurde so zum Schloss des Bärenkäfigs: Ein symbolischer Hinweis darauf, dass es in der Hand der Betrachter liegt, den Bären ihre Freiheit zu schenken. Der Code war mit einer Unterschriftensammlung verlinkt.

Related Posts

Leave a Comment