Konzert auf dem Gepäckband

Home / KREATIVE WERBUNG ZUM GENIESSEN / Konzert auf dem Gepäckband

Jung von Matt setzt den Autovermieter Sixt erneut mit einer aufmerksamkeitsstarken Guerilla-Kampagne in Szene. Zielgruppe waren diesmal die auf ihren Koffer wartenden Passagiere an einem Gepäckband des Hamburger Flughafens. Anstatt der erwarteten Koffer, kam ein kleinwüchsiger Mann in einem orangefarbenen Anzug zum Vorschein. Dieser gab mit seiner Ukulele ein Lied zum besten, das seine Situation als kleiner Mensch thematisierte. Das Fazit des Liedes war dabei, dass der Sänger die Preise von Sixt liebt, weil er sich neben ihnen wie ein Riese fühlt. Die Zuschauer waren sichtlich erheitert.

Related Posts

Leave a Comment