KINOWERBUNG VON ORANGE

Home / KREATIVE WERBUNG ZUM GENIESSEN / KINOWERBUNG VON ORANGE

Das Klingeln eines Handys im Kino ist nicht nur peinlich, es stört auch den Filmgenuss. Aus dieser allgemein bekannten Tatsache kreierte das Mobilfunkunternehmen Orange einen brilliante Kampagne. Man gründete die fiktive Filmfördergesellschaft “Orange Film Funding Board”, die Hollywoodfilme unterstützen möchte um Orange Handys zu verkaufen. In jedem Spot endet das selbstverständlich im Fiasko und führt zum sympathischen Fazit, dass Handys Filme nur zerstören können. Die Idee “Wir zeigen wie Handys Filme zerstören können” wird in allen Spots mit dem Regisseur “Herr Dresden” und prominenten Hollywood Schauspielern besetzt. Die seit 2006 laufende Kampagne läuft im Kino und die beauftragten Kreativagenturen sind Fallon, Mother und Poke (alle London).
Hier eine kleine Auswahl von Spots:

Patrick Swayze

Spike Lee

Darth Vader

Rob Lowe

Herr der Ringe

Snoop Dogg

Und hier ein Interview mit Mr. Dresden und Mr. Eliot:

Related Posts

Leave a Comment