AUGMENTED REALITY IM SCHAUFENSTER

Home / TRENDS & INNOVATIONEN / AUGMENTED REALITY IM SCHAUFENSTER

Der Uhrenhersteller Tissot hat in London das erste Augmented Reality-Einkaufsfenster für die neue Kollektion “T-Touch” konzipiert, in dem die Uhr direkt am POS virtuell anprobiert werden kann. Um das Einkaufs-Feature zu verwenden, trägt der Kunde ein Armband aus Papier, das als Marker dient, und hält das Handgelenk vor das Display. Nach Auswahl des gewünschten Uhrenmodells zeigt die 3D-Technologie im Einkaufsfenster die Uhr am Handgelenk des Anwenders in Echtzeit an. Die Fähigkeit, am Schaufenster auch die verschiedenen Touchscreen-Funktionen der Uhren, wie z.B. den Höhenmesser, den Kompass oder das Thermometer, auszuprobieren, macht das Ganze für den Kunden noch spannender.

Related Posts

Leave a Comment