Bushaltestelle wird zur Karaokanlage

Home / TRENDS & INNOVATIONEN / Bushaltestelle wird zur Karaokanlage

Im Zuge der Neueröffnung eines Schuhgeschäftes wurde in Israel eine Bushaltestelle in eine Karaokeanlage verwandelt. Die Passanten wurden von einem Display angelockt, auf dem sie ihre persönliche Karaoke-Session starten konnten, sobald sie in die Hände klatschten. Dabei ging es weniger um den guten Gesang als vielmehr um die Verbreitung von guter Laune. Den Teilnehmern wurden dafür zahlreiche Aufgaben gestellt, die während des Singens zu erfüllen waren. Dazu gehörte neben dem Tanzen auch die Animation anderer Passanten zum Mitsingen. Zusätzlich wurden kabellose Kopfhörer verteilt, sodass Dutzende Teilnehmer mitsingen konnten.

Related Posts

Leave a Comment