Countdown Super Bowl XLVI

Home / SUPER BOWL WERBESPOTS / Countdown Super Bowl XLVI

Die erste Runde der Playoffs zur 46. Auflage des Super Bowl ist am Wochenende über die Bühne gegangen – das sogenannte Wild Card Weekend. Acht Teams spielten um vier Plätze in den Divisional Playoffs, um ihre Chance auf die Teilnahme am Super Bowl 2012, der im Lucas Oil Stadium in Indianapolis am 5. Februar 2012 stattfinden wird, zu wahren.

Die größte Überraschung am Wild Card Weekend war wohl der Overtime-Sieg der Denver Broncos gegen den sechsfachen Rekordchampion Pittsburgh Steelers. Nach gerade einmal 15 Sekunden und dem ersten Spielzug der Verlängerung schafften die Broncos durch einen 80 Yard Spielzug den Sudden Death. Im Mittelpunkt stand wieder einmal der Rookie-Quarterback (Rookie wird ein Spieler genannt, der seine erste Profisaison spielt) Tim Tebow. Es ist anzunehmen, dass in Denver nun wieder die Tebowmania ausbrechen wird und Tebow zahlreiche Werbeangebote angetragen werden. Im nächsten Spiel auf dem Weg zum Super Bowl warten nun die New England Patriots um den Star-Quarterback Tom Brady, die 2001, 2003 und 2004 bereits den Super Bowl gewinnen konnten. Besonders interessant dürfte sein, dass es auch einen deutschen Spieler bei den New England Patriots gibt. Seine Name: Sebastian Vollmer. Seine Position: Offensive Tackle.

Dem Super Bowl wird in aller Welt eine sehr große Aufmerksamkeit geschenkt. Diesem US-amerikanischen Sporthighlight wohnen weltweit bis zu einer halben Milliarde Menschen live am TV bei, davon allein in den USA 150 Millionen. Dementsprechend hoch sind die Kosten für einen Werbespot während des Super Bowls. So kostet beim Super Bowl 2012 ein 30-Sekunden Werbespot im Schnitt 3,5 Millionen Dollar. Das man bei diesem Invest keinen mittelmäßigen Werbespot sendet, versteht sich von selbst. Ebenso wie das Finalspiel sind deshalb die Werbespots, welche extra zum Super Bowl produziert werden, legendär.

Unser Countdown zum Super Bowl XLVI zeigt heute einen Super Bowl Werbespot aus dem Jahre 2007 von FedEx.

Related Posts

Leave a Comment