Kenny is back

Kenny Powers, der mächtige und verrückte CEO von K-Swiss lässt es einmal mehr richtig krachen. Für die Präsentationen des neuen Blade zieht er wieder einmal alle Register von schlechtem Entertainment.

Was man mit Übertreibung und einem guten Storytelling erreichen kann, beweist die Agentur 72andSunny aus den USA. Bereits seit 2011 hat dabei K-Swiss Kenny Powers als fiktiven CEO installiert und begeistert mit ihm regelmäßig die Zuschauer.

Related Posts

Leave a Comment