Stop Phubbing

Wer kennt das Wort noch nicht – Phubbing – im Sinne von “Stop Phubbing”!? Für die Bewerbung der 6. Ausgabe des Macquarie Dictionary aus Australien hat sich McCann Melbourne eine brillante Idee einfallen lassen, nämlich die Kreation eines neuen Wortes: Phubbing. Im Jahr 2012 wurde eine Expertenkommission an der Universität Sydney einberufen, die ein Wort für die Angewohnheit, sich mit dem Smartphone (Handy) zu beschäftigen und so Menschen zu vernachlässigen, mit denen man gesellschaftlich und persönlich verkehrt, zu kreieren. Heraus kam das Wort Phubbing. Eine tolle Idee und ein weltweiter Erfolg! Wer mehr dazu wissen möchte, kann sich unter http://stopphubbing.com/ einmal umschauen.

Related Posts

Leave a Comment