Virtueller Schwerkampf vom Microsoft

Home / KREATIVE WERBUNG ZUM GENIESSEN / Virtueller Schwerkampf vom Microsoft


Microsofts Mobile Computing Research Center hat eine Handysoftware zum präzisen Messen von Abständen zwischen Mobiltelefonen über Audiofrequenzen entwickelt, die etwa Schwertkampfduelle zwischen Smartphone-Besitzern ermöglicht. Ziel ist es, mit dem eigenen Mobiltelefon den Gegner virtuell zu “erstechen”, während ein “Attack”-Button auf dem Display gedrückt wird. Als getroffen gilt ein Gegner, wenn das Telefon des anderen bis auf 15 Zentimeter oder näher an seinen Körper kommt. Audiofrequenzen kommunizieren den Abstand auf zwei Zentimeter genau. Beschleunigungsmesser und Kompass im Handy erkennen an der Bewegung, wer wen “erstochen” hat.

Related Posts

Leave a Comment