Webseiten in 3D betrachten

Home / TRENDS & INNOVATIONEN / Webseiten in 3D betrachten

Der US-amerikanische Designer Mark Beasley hat ein Javascript-Bookmarklet entwickelt, dass Bilder jeder beliebiger Webseite in Anaglyphenbilder konvertiert, die mit Hilfe einer entsprechenden Brille als 3D-Bilder wahrgenommen werden können. Der Anwender kann das so genannte “333DDD”-Bookmarklet aus Beasleys Blog direkt ins eigene Lesezeichenmenü ziehen. Klickt er darauf, ändert sich das Erscheinungsbild der Seite in eine rot-blaue anaglyphische Darstellung, die mit Anaglyphenbrille in Echtzeit zum 3D-Erlebnis wird.

Related Posts

Leave a Comment