fbpx

Byton enttäuscht auf der CES

Home / CES 2018 / Byton enttäuscht auf der CES

Auf der CES 2018 stellte der Automobilhersteller Byton sein Concept 1 Elektrofahrzeug vor. Die Erwartungen waren hoch und umso tiefer der Fall. Keine echte Innovation bzw. nicht einmal der Ansatz einer neuen, überraschenden Idee war von Byton auf der CES zu sehen. Das was bereits jeder andere Autohersteller der Welt für die Zukunft der Mobilität präsentiert und ankündigt, zeigte nun eben auch Byton auf der CES. Getreu dem Motto es wurde schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem, enttäuschte Byton jeden Autoexperten und erst recht Innovationsjäger wie mich. Eigentlich schade, denn das Motto „Time to be“ des chinesischen Newcomers im Autozirkus ist genau auf den Punkt für die Herausforderungen der Zukunft der Automobilisten.
Das Byton zudem auch gut finanziert und mit Topleuten aus China und Deutschland (Ex-BMW Mitarbeiter sind Teil der Führungsmannschaft) ausgestattet ist erhöhte meine Erwartungen an die Ankündigung auf der CES.

Meine Enttäuschung hab ich im Videobericht für Horizont und diconium kundgetan.
Hier ist der Clip:

 

Related Posts

Leave a Comment